Leben um 1800 


Ein fächerverbindendes Projekt des

Gymnasiums am Hoptbühl

Hier kommen Sie zur Startseite des Gymnasiums
  Villingen-Schwenningen


 

Delacroix, Die Freiheit führt das Volk (1830)


Wie lebte ein Mensch, der um 1800 ungefähr 30 Jahre alt war und damit in der Mitte seines Lebens stand? Wie war er erzogen worden, welchen Unterschied machte es, ob er dem Bürgertum, dem Adel oder dem Bauernstand angehörte? Welche alltäglichen Probleme gab es zu jener Zeit? Wie waren die hygienischen Verhältnisse, was bedeutete es, wenn man krank wurde? Was für Kleidung trug man?
Diese und andere Fragen wollen wir auf unseren Projektseiten zu klären versuchen und damit einen kleinen Beitrag leisten, das bürgerliche Jahrhundert - und damit die Wiege unserer Zeit - näher zu verstehen.
 


Übrigens: Wer wissen will, was das Gemälde von Delacroix mit unserem Thema zu tun hat und wer die Seiten gestaltet hat, kann dies hier erfahren.



 
 










 
 
 
 

Letzte Bearbeitung: 5.5.2014